A k t u e l l e s      •     V i t a      •      L e h r e      •      P u b l i k a t i o n e n
Publikationen

English Version

Sibylle Benninghoff-Lühl
Institut für deutsche Literatur
Humboldt-Universität zu Berlin
Dorotheenstraße 24 • D-10117 Berlin

benninghoff-luehl@t-online.de

 
    Bücher
   

Interkulturelle Kompetenz voneinander lernen. Über die Möglichkeiten des "Peer-Learning an Universitäten" (in Vorbereitung).

Visuelles Zitieren. Bildanalysen und Forschungsperspektiven (in Vorbereitung)

 

Deutsche Kolonialromane 1884-1914 in ihrem Entstehungs- und Wirkungszusammenhang.
Phil. Diss. 1981. Veröffentlichungen des Übersee-Museums Bremen, Bremen 1983

 

Figuren des Zitats.Eine Untersuchung zur Funktionsweise übertragener Rede.
Habilitationsschrift Humboldt Universität zu Berlin 1997; Stuttgart/Weimar: Metzler Verlag 1998

 

Herausgeberin zusammen mit Annette Leibing:

 


Brasilien - Land ohne Gedächtnis?

Hamburg: Universitätspublikationen, 2001

Devorando o tempo - Brasil, o país sem memória. Edition Siciliano, Saõ Paulo 2001

 

 

 

 
  Aufsätze (Auswahl)
   

Die Masken des Schwarz-Weiß-Roten Todes. Verlebendigungen in der frühen deutschen Kolonialliteratur und in Thomas Pynchons "V". In: Ortrud Gutjahr und Stefan Hermes (Hg.): Maskeraden des (Post-) Kolonialismus. Inszenierte Unter-Repräsentationen der Anderen in der deutschsprachigen Literatur und im Film. Würzburg: Königshausen und Neumann 2009 (im Druck)

 

Zitat. In: G. Ueding (Hg.): Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 9, Niemeyer Verlag: Tübingen 2009 (im Druck)

 

Geflügelte Blumen. Zur Poesie der botanischen Erinnerungszeichen im Nachlass von Jacob und Wilhelm Grimm, in:
Brüder Grimm Gedenken 2007, Bd 17, S. Hirzel Verlag: Stuttgart 2009 (im Druck)

 

Rezension von Liselotte Hermes da Fonseca/ Thomas Kliche (Hg.): Verführerische Leichen - verbotener Verfall. "Körperwelten" als gesellschaftliches Schlüsselereignis. In: H-Museum, Juni 2007

 

Tränenfluten / Bilderfluchten. Tränenforschung zwischen Unmittelbarkeit und Vermittlung bei Charles Darwin. In: H. Brandstädter / K. Jeorgakopulos (Hg.): ÜberFluten. Hamburg: ConferencePoint Verlag 2004, S. 23-41

 

Das Reich der Tiere und ihr Interpret (zu Alfred Brehm). In: A Honold / K.R. Scherpe (Hg.): Mit Deutschland um die Welt. Eine Kulturgeschichte des Fremden in der Kolonialzeit. Stuttgart / Weimar: Metzler Verlag 2004, S. 36-40

 

Zusammen mit Marcus Joch: Leben für die Sammlung (zu Rudolf Virchow und Adolf Bastian), in ebd., S. 279-287

 

Collections, citations et crânes : rhetoriques et savoir chez Virchow.
In: Céline Trautmann-Waller (Hg.): Quand Berlin pensait les peuples. Anthropologies, ethnologie et psychologie (1850-1890) . Edition du CNRS: Paris, 2004, S. 93-102

 

Der Theologe, der Großwildjäger, der Naturforscher und der Künstler: Über Lesen in Gesichtern von Tieren.
In: Birthe Kundrus (Hg.): Phantasiereiche. Der deutsche Kolonialismus in kulturgeschichtlicher Perspektive. Campus-Verlag: Frankfurt/M./New York 2003, S. 180-197

 

"Interkulturelle Kompetenz" an deutschen Universitäten. Geschichtlichkeit, Aktualität und Perspektiven einer (Aus-)Bildung zu Weltoffenheit und Weltläufigkeit. Zeitschrift für Germanistik, Bern/Berlin/Frankfurt/M./New York/ Paris/Wien: Herbst 2002, S. 614-619

 

Stein, Zitat, Apostrophe. Figuration am Beispiel von Gustav Meyrinks "Der Golem".
In: G. Brandstetter und S. Peters (Hg.): de Figura. München: Wihelm Fink Verlag, 2002, S.163-175

 

Die drei getigerten Grazien. Aufnahmen fremder Körper in der Tradition des Lebenden Bildes. 
In: K. Gernig (Hg.): Fremde Körper. Zur Konstruktion des Anderen in europäischen Diskursen, Berlin: dahlem university press, 2001, S. 234-257

 

Feuer und Flamme sein. Zur Ästhetik des Bücherwahns in Elias Canettis "Die Blendung".
In: M. Schuller, E. Strowick (Hg.): Singularitäten. Literatur – Wissenschaft – Verantwortung. Freiburg i. Breisgau: Rombach-Verlag, 2001, S. 405-425

 

Hier wittert's nach der Hexenküche. Vom Erscheinen der Geister als einem sprachlichen Ereignis in J.W. Goethes Faust II.
In: M. Münzel u.a. (Hg.): Zwischen Poesie und Wissenschaft. Essays in und neben der Ethnologie. Marburg: Curupira (Philipps-Universität, 2000, Marburg), S. 257-274

 

Die Jagd nach dem Missing Link in den Verhandlungen der Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte.
In: K.R.Scherpe/A.Honold (Hg.): Das Fremde. Reiseerfahrungen, Schreibformen und kulturelles Wissen. Beiheft der Zeitschrift für Germanistik, Neue Folge, Beiheft 2, 1999, S. 105-121

 

Zauberhaftes Wissen. Zitat, Analogie und die Suche nach dem Goldenen Zweig. Eine Blütenlese.
In: D. Dracklé und W. Kokot (Hg.): Wozu Ethnologie? Festschrift für Prof. Hans Fischer, Berlin: Dietrich Reimer Verlag 1998, S. 179-198

 

Vom Deuten der Deutungen.
In: Cahiers d’Études Germaniques (Schwerpunktthema "Traum"), Nr. 33, 1997, S. 171-183

 

"Zitier-Kunststücke". Zur Goethe-Preisrede Sigmund Freuds. 
In: Berliner Debatte INITIAL 8, 1997, S. 61-71

 

Das Theater im Namen. Franz Kafkas "Teater von Oklahama".
In: Journal of the Kafka Society of America, 18. Jg. 1996, S. 4-20

 

"Schon irgend einmal nämlich war ich Knabe und Mädchen und Baum und Raubvogel und auch aus der See ein stummer Fisch". Zur Verwendung des Zitats in Hubert Fichtes "Forschungsbericht. Roman".
In: A. Fuchs und T. Harden (Hg.): Reisen im Diskurs. Modelle der literarischen Fremderfahrung von den Pilgerberichten bis zur Postmoderne, Heidelberg: Universitätsverlag C.Winter 1995, S. 102-117; sowie in H. Böhme und N. Tiling (Hg.): Medium und Maske. Die Literatur Hubert Fichtes zwischen den Kulturen, Stuttgart: Metzler Verlag 1995, S. 143-159

 

Räuber, Charlatan, Menschenfresser. Zu Figuren der Erinnerung bei Walter Benjamin.
In: Cahiers d’Études Germaniques Nr. 29, 1995, S. 121-132

 

"Dies Zitat explodiert, diese einste Einheit". Der Körper als Zitat - Das Zitat als Körper: Perspektiven einer Verbindung von Kultur- und Literaturwissenschaft.
In: German Studies Review, Tempe/Arizona 1994, S. 331-351

 

"Völkerschauen". Aspekte der Inszenierung des "Wilden" um 1900.
In: Institut für Wissenschaft und Kunst (Hg.): Mit Eroberungen leben. Wien 1993, S. 77-84

 

Kurze Schatten nie gelebter Leben. Das Ifá-Orakel - ein ethnographischer Versuch.
In: Lettre International, Berlin, Sommer 1993, S. 43-45

 

Ein Deutsch - Lehrwerk im anglophonen Afrika: Ein nigerianisches Projekt. (Zusammen mit M. Akinduro, E. Ihekweazu und A. Witte).
In: Wahlverwandtschaften, Elective Affinities. Gedenkschrift für Edith Ihekweazu, hrsg. von W. F. Feuser, M. Pape und E.O. Dunu, Bayreuth 1993, S. 207-215

 

"Wörter stürzten auf mich ein." Kulturschock, Geständnis und die Konstruktion von ethnographischem Wissen.
In: Kea, Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 3, Nürnberg 1992, S. 56-72

 

Stimmen aus dem "Off" - Erfahrungen beim Beschreiben fremder Welten: Das Beispiel Leo Frobenius. 
In: Akten des VIII. Internationalen Germanisten-Kongresses Tokyo 1990, Bd. 9, München: Iudicium Verlag 1992, S. 199-208

 

Frauen in der Literaturwissenschaft. Zeitschrift der "Arbeitsstelle für feministische Literaturwissenschaft" an der Universität Hamburg (Mitherausgeberin zusammen mit D. von Hoff, I. Stephan, U. Vedder u.a.) März 1991- August 1994; vgl. darin u.a. die Rezensionen: Zur Akrobatik des Forschens und Schreibens: "Proust à la lettre" Nr. 30, Juni 1991, S. 13-15; Den Schrei schreiben - Écrire le Cri (zu Hélène Cixous) Nr. 35, Oktober 1992, S. 11-15

 

Literatur im Dazwischen: Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Literaturarbeit in Nigeria. (Zusammen mit E. Kammler, Ch. Ludszuweit, A. Witte)
In: P. Zimmermann (Hg.): "Interkulturelle Germanistik" - Dialog der Kulturen auf Deutsch? Frankfurt/M./Bern/N.Y./Paris: Peter Lang 1989, S. 199-208

 

Auf der Suche nach Atlantis - Feldforschungen in ethnographischen Texten.
In: Proceedings of the XIIth Congress of the International Comparative Literature Association, München: Iudicium Verlag 1988, Bd. 2, S. 497-506

 

"Ach Afrika! Wär´ ich zu Hause!" Gedanken zum deutschen Kolonialroman der Jahrhundertwende.
In: R. Nestvogel und R. Tetzlaff (Hg.): Afrika und der deutsche Kolonialismus, Berlin/Hamburg: Dietrich Reimer Verlag 1987, S. 83-89

 

Völkerschauen - Attraktion und Gefahr des Exotischen.
In: Sozialwissenschaftliche Informationen, Heft 4, 1986, S. 41-48

 

Momente im Fluß der Zeit belichten. Die Magie der Zeichen oder Michel Leiris - ein Portrait.
In: Frankfurter Rundschau Feuilleton, 19.4.1986

 

Die Ausstellung des Kolonisierten: Völkerschauen von 1874-1932.
In: V. Harms (Hg.): Andenken an den Kolonialismus. Ausstellungskataloge der Universität Tübingen Nr. 17, Tübingen 1984, S. 52-65

 

Wirkungsaspekte der Museumsarbeit in einem Entwicklungsland.
In: Baessler-Archiv, Neue Folge, Bd. XXX, H.2, Berlin: Dietrich Reimer Verlag 1982, S. 383-405

 

 

 

A k t u e l l e s      •     V i t a      •      L e h r e      •      P u b l i k a t i o n e n